Aktuelles

Grüne Südschiene – prominent besetzter Talk mit Katharina Schulze

Susanne Bay moderierte Gesprächsrunde mit bayrischer Fraktionsvorsitzender – Können Grüne Innenpolitik? Mit ihrem bewährten Format „Schwätzen statt hetzen digital spezial“ bot die Heilbronner Landtagsabgeordnete die Möglichkeit zum Austausch mit der…

Weiterlesen »

Digital “schwätzen” mit Katharina Schulze

Bayerns Grüne Fraktionsvorsitzende Katharina Schulze zu Gast bei Susanne Bay MdL „Schwätzen statt hetzen“ überschreibt die Landtagsabgeordnete Susanne Bay das Diskussionsformat, das sie auch diesen Sommer wieder für Bürgerinnen und…

Weiterlesen »

Original Grün – prominent besetzter Talk mit Andreas Schwarz

Susanne Bay moderierte Gesprächsrunde mit Fraktionsvorsitzendem – Klimaschutz bewegt die Menschen Mit Andreas Schwarz digital schwätzen, dem Fraktionsvorsitzenden der Landesgrünen, – diese Möglichkeit bot die Heilbronner Landtagsabgeordnete Susanne Bay mit…

Weiterlesen »

Digital „schwätzen“ mit Andreas Schwarz

Grüner Fraktionsvorsitzender Andreas Schwarz zu Gast bei MdL Susanne Bay „Schwätzen statt hetzen“ überschreibt die Landtagsabgeordnete Susanne Bay die Termine, die sie auch in diesem Sommer wieder für Bürgerinnen und…

Weiterlesen »

“Die Bank gewinnt immer” Online-Talk mit Dr. Gerhard Schick

Wie kriminelle Finanzpraktiken in die Gesellschaft wirken, war Thema beim Gespräch mit Susanne Bay und Gerhard Schick Finanzpolitik rückt vor allem durch Skandalmeldungen ins Interesse der Öffentlichkeit – und verschwindet…

Weiterlesen »

Digital “schwätzen” mit Dr. Gerhard Schick

„Schwätzen statt hetzen“ überschreibt die Landtagsabgeordnete Susanne Bay die Termine, die sie auch in diesem Sommer wieder für Bürgerinnen und Bürger angeboten hat. In Coronazeiten gibt es diese Veranstaltung auch…

Weiterlesen »

Beschleunigte Verfahren kaum wirksam gegen Wohnungsnot

Ein Ende des unsinnigen Bau-Beschleunigungs-Paragrafen 13b fordern die Landtagsgrünen. Unsere baupolitische Sprecherin Susanne Bay erklärt: „Mithilfe des Paragrafen wurden nur wenige Wohneinheiten geschaffen – bei gleichzeitig hohem Flächenverbrauch, reduzierten Umweltvorgaben…

Weiterlesen »