Susannne Bay besucht den Bürgermeister Stephan Franczak

Susanne Bay zu Besuch in Eberstadt

Susanne Bay besucht Bürgermeister Stephan Franczak in seiner lebendigen Gemeinde Eberstadt

Seit 2015 ist der Diplom-Sozialwissenschaftler Stephan Franczak Bürgermeister in Eberstadt – jetzt hat ihm Susanne Bay einen Besuch abgstattet und sich ein persönliches Bild der kleinen Gemeinde gemacht: „Die Gemeinde Eberstadt ist sehr selbstbewusst und hat ein überaus lebendiges Vereinsleben. Knapp 1000 der über 3000 Bewohner nehmen aktiv am Vereinsleben teil.“ Mit dem Bürgermeister konnte sie sehr offen auf wichtige Themen eingehen und erfahren, wie Stephan Franczak die Situation seiner Gemeinde einschätzt. „Wir haben unter anderem über den Hallenbau, den Lärmaktionsplan, das Nutzbarmachen von bisher unbebauten Grundstücken sowie über die Zusammenarbeit mit anderen Gemeinden gesprochen“, erklärt Bay. Als Sprecherin der GRÜNEN für Bauen und Wohnen sind die Gespräche mit den amtierenden Bürgermeister*innen für Susanne Bay sehr wichtig. Nicht zuletzt, um einen Einblick in das Gemeindegeschehen zu erhalten und um die Kommunen bei Bedarf zu unterstützen. So kann Eberstadt eventuell das von Bay beworbene Wohnraumföderprogramm nutzen, um den geplanten Geschosswohnungsbau umzusetzten. „Ziel dabei ist es, den Älteren zu ermöglichen in der Gemeinde wohnen zu bleiben, wenn sie sich verkleinern wollen und gleichzeitig den jungen Familien Wohnraum anbieten zu können.“

Verwandte Artikel