Mitten in Heilbronn bleibt es grün

Nur die ersten Gäste bei der Einweihung des Wahlkreisbüros am 26. Juli mussten klingeln. Das war pünktlich um 11 Uhr. Von da an blieb die Tür in der Kaiserstraße 17 bis in den Abend hinein für alle geöffnet, die die neuen Büroräume besichtigen und Susanne treffen wollten. Die Mühe, die zahlreichen Besucher*innen zu zählen, machten sich Susanne und ihre Mitarbeiter*innen gar nicht erst. Sie freuten sich einfach über die gute Resonanz auf ihre Einladung zur offiziellen Eröffnung des Büros. Bei Secco und Häppchen tauschte sich die Grüne Landtagsabgeordnete mit ihren Gästen aus, darunter unter anderem auch OB Harry Mergel und sein Erster Bürgermeister Martin Diepgen, Landtags-Kollegen und – vermutlich der zu diesem Anlass am weitesten Gereiste – Matthias Gastel, bahnpolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag.

„Ich freue mich, dass es mitten in Heilbronn grün bleibt“, sagte Susanne, auch mit Blick auf die Kreisgeschäftsstelle, die mit ihrem Büro in einen benachbarten Raum gezogen ist. Seit 2012 ist die Kaiserstraße 17 die Grüne Adresse in der Heilbronner Innenstadt. Zentral gelegen, mit einem aparten, zur Einweihungsfeier gern genutzten Balkon zur Nordseite hin, ist Susannes Büro dort täglich von 9 bis 12 Uhr besetzt.  Nach der parlamentarischen Sommerpause wird sie Bürger*innensprechstunden anbieten und, nach Vereinbarung, auch individuelle Termine. Kontakt: 07131 7453564, susanne.bay@gruene.landtag-bw.de

 

Verwandte Artikel